Unsere Themen

9

Made in Göttingen

9

Göttingen genießen

9

Um Göttingen herum

9

Einkaufserlebnisse

9

Sport & Freizeit

9

Kultur & Wissenschaft

Unser Newsletter

Deine Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Deine Anmeldung war erfolgreich.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn du das Formular ausfüllst und absendest, bestätigst du, dass die von dir angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Services

9

Stadtführung buchen

Präsentiert von

Startseite » Göttingen genießen » Hier könnt ihr vegan essen: Unsere 7 Tipps in Göttingen

Vegan in Göttingen: Unsere 7 (Restaurant-)Tipps

17. November 2022
In Göttingen findet ihr zahlreiche Restaurants, die ausschließlich oder zusätzlich vegane Speisen anbieten. Wir sind für euch in der Stadt auf Entdeckungstour gegangen und haben euch sieben Tipps zusammengestellt.
Für die Veganer unter euch und alle, die ab und zu auch mal auf’s Fleisch verzichten können, haben wir eine Auswahl zusammengestellt, wo ihr in Göttingen vegan essen könnt. Das Bistro Löwenstein, das India Haus, Naturell, das Kartoffelhaus, das Kebabhaus, Abessina und der Wochenmarkt locken mit pflanzlichen Lebensmitteln und Gerichten.

#1 Bistro Löwenstein

Vegan, Vegetarisch und Fisch

Seit 2014 ist das Bistro Löwenstein in der Roten Straße in Göttingen zu finden. Das jüdische Restaurant ist der offizielle Treffpunkt der Jüdischen Kultusgemeinde von Göttingen und Südniedersachsen. Zudem dient das Gebäude als Synagoge in Göttingen. Trotzdem ist das Bistro für Menschen aller Religionen offen.

Seit 2014 hat sich das Bistro Löwenstein in der Roten Straße etabliert.
Foto: Göttingen Tourismus & Marketing / Hennecke
Das Bistro Löwenstein setzt alles daran, so gut wie alle Gerichte auch in einer veganen Form anzubieten. Vegetarisch ist bereits vieles – nur ein bisschen Fisch lässt sich an der einen oder anderen Stelle der Speisekarte entdecken.

#2 India Haus

Vegan, nachhaltig und regional

Das India Haus bietet euch vegane und vegetarische indische Gerichte. Seit 10 Jahren gibt es das India Haus bereits in Göttingen. Stellt euch auf leckere indische Gewürze ein und auf nachhaltige, frische Produkte. Hierbei achten die Restaurant-Betreiber darauf, Produkte aus der Region zu nutzen. So findet sich beispielsweise das Salz aus der Saline Luisenhall in ihren Speisen wieder.

Seit 10 Jahren gibt es das India Haus schon in Göttingen.
Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Mischke
Das India Haus liefert übringens auch, sodass ihr ein Stück Indien zu euch nach Hause holen könnt. Geliefert wird das Essen in nachhaltigen Mehrwegbehältern, sodass ihr sie nach dem Genuss ganz einfach ausspülen und innerhalb von 14 Tagen zurückgeben könnt.

#3 Naturell

Vegetarisch & Meer

Beim Naturell in Göttingen stehen vegane und vegetarische Speisen, aber auch ab und zu ein wenig Fisch, auf dem Speiseplan. Direkt im Herzen von Göttingen könnt ihr euch durch die frisch zubereiteten Gerichte probieren.

Naturell: Jeden Tag stehen hier drei unterschiedliche Gerichte zur Auswahl.
Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Mischke
Abwechslung ist hier auf jeden Fall sicher, denn jeden Tag stehen andere Gerichte auf der Tageskarte. Entscheidet euch unter den drei Gerichten für das, was euch am meisten zusagt.

#4 Kartoffelhaus

Hier gibt’s nicht nur Kartoffeln

Beim Kartoffelhaus gibt es natürlich, wie der Name schon sagt, Kartoffeln. Diese werden in teilweise vegetarischen Gerichten zubereitet, die größtenteils auch als vegane Variante verfügbar sind. Aber nicht nur das. Neben Kartoffeln landen auch Nudeln, Salate und Co. auf den Tellern.

Bei schönem Wetter könnt ihr draußen vor dem Kartoffelhaus essen.
Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Mischke
Besonders ist im Kartoffelhaus, dass es die Erdäpfel nicht nur zum Essen gibt. Auch in flüssiger Form, als Kartoffelbier, könnt ihr sie zu euch nehmen.

#5 Kebabhaus

Türkische Spezialitäten

Vegetarische und vegane Gerichte aus der der Türkei findet ihr auch in Göttingen. Im Kebabhaus gibt es, neben klassischem Döner, auch pflanzliche Alternativen.

Kebabhaus: In der Goetheallee liegt es zentral zwischen Bahnhof und Fußgängerzone.

Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Mischke
Geschmacklich könnt ihr euch mit vegetarischem oder veganem Köfte verwöhnen lassen.

#6 Abessina

Köstliches aus Afrika

Das Abessina lässt euch in die afrikanische Kultur eintauchen, denn hier werden hauptsächlich äthiopische und eritreische Spezialitäten serviert. Auf der Speisekarte stehen vegane, vegetarische und fleischhaltige Gerichte.

Vegane äthiopische und eritreische Spezialitäten gibt es im Abessina.
Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Hennecke
Wenn ihr von den Speisen gar nicht genug bekommen könnt, habt ihr seit kurzem die Möglichkeit, euch die Gerichte als Fertigmahlzeit nach Hause zu holen. Dafür müsst ihr lediglich den Online-Shop besuchen und könnt aus allen Gerichten euer liebstes wählen.

Die Kaffee-Zeremonie

An einigen Abenden könnt ihr der traditionellen und hier ab und an zelebrierten Bun-Zeremonie beiwohnen. Hierbei werden im Restaurant über offenem Feuer grüne junge Kaffeebohnen geröstet. Anschließend geht der Zeremonienmeister mit dem Röstgefäß von Tisch zu Tisch und so verbreitet sich der Geruch von frisch geröstetem Kaffee im gesamten Restaurant. Die Kaffee-Kenner unter euch werden merken, dass dieser Kaffee nicht mit herkömmlichen, vorgerösteten Bohnen zu vergleichen ist.

#7 Wochenmarkt

Frisch und regional

Immer dienstags, donnerstags und samstags könnt ihr auf dem Göttinger Wochenmarkt frische und regionale Produkte einkaufen. Neben Fleischwaren, Eiern, Käse und Co. gibt es viele vegane Lebensmittel, denn hier wird frisches Obst und Gemüse angeboten. Je nach Saison seht ihr unterschiedliche Früchte oder Gemüsesorten an den Ständen. Im Herbst ist vor allem die Vielfalt an unterschiedlichen Kürbissen und Kohlsorten nicht zu übersehen.

Ein Banner am Eingang zur Innenstadt weist auf den Wochenmarkt hin.
Gerade im Herbst ist die Vielfalt an Kürbissen auf dem Wochenmarkt nicht zu übersehen.
Foto: Göttingen Tourismus und Marketing / Mischke
Verlegt euren Wocheneinkauf auf den Göttinger Wochenmarkt und schon wisst ihr, wo eure Lebensmittel herkommen. Unverpackt könnt ihr hier übringens auch einkaufen, bringt einfach passende, eigene Behälter mit.
Dein wöchentlicher Newsletter für Göttingen!

Dein wöchentlicher Newsletter für Göttingen!

Das Team des Mein Göttingen Magazins wirft wöchentlich einen Blick auf ein spannendes Thema aus Göttingen und informiert dich über Veranstaltungen, Konzerte und Events in Göttingen. Gleich abonnieren!

Hat geklappt, wir haben dir eine Bestätigungs-Mail gesendet.