Der Geist von Gauß: die historische Sternwarte

Carl Friedrich Gauß, genialer Mathematiker, Astronom und Physiker, hat viele Jahrzehnte in Göttingen gelebt und gearbeitet – in der historischen Sternwarte. Im Rahmen von Stadtführungen könnt ihr euch auf seine Spuren begeben.

Astronomie: Göttingen schaut in die Sterne

Seit mehr als 250 Jahren schaut Göttingen in die Sterne: Mit dem Bau der ersten Sternwarte im Jahr 1750 hat dieses Kapitel der Astronomie begonnen. Hier findet ihr eine Übersicht über aktuelle Projekte, tolle Veranstaltungen und spannende Must-Sees.

Darauf freuen wir uns im Jahr 2022 am meisten!

Was ist 2022 in Göttingen los? Wir haben unsere Termin-Kalender gezückt und die Veranstaltungen, auf die wir uns am meisten freuen, zusammengestellt. Eine Übersicht.

Schnitzkunst und historische Adventskalender in Göttingen

Wollt ihr in weihnachtlichen Erinnerungen schwelgen? In zwei derzeit laufenden Ausstellungen habt ihr dazu ausgiebig Gelegenheit. Sammler Wolfgang Ziehe zeigt unter dem Titel „Zu Besuch im Erzgebirge“ in St. Albani umfangreiche Exponate der dort beheimateten Schnitzkunst. In St. Johannis präsentiert er, erstmalig in Göttingen, mit „Türchen auf…“ historische Adventskalender.

Umbau beendet: St. Johannis öffnet als Bürgerkirche

Gute Nachrichten: Am 1. Adventswochenende wird die St. Johannis-Kirche wiedereröffnet. Nach fast drei Jahren Umbauzeit präsentiert sich das Gotteshaus in einem völlig neuen Gewand.

Wahr oder frei erfunden? Diese urbanen Mythen werden in Göttingen erzählt

In Göttingen gibt es eine Fülle von Anekdoten und urbanen Mythen, die immer weitererzählt werden. Viele sind wahr, einige haben zumindest einen wahren Kern, andere sind schön, aber erfunden.

Der Stadtfriedhof: Erholung und Kunstgenuss

Eine der schönsten Parkanlagen in Göttingen ist der historische Stadtfriedhof zwischen Jheringstraße und Kasseler Landstraße. Neben der üppig grünenden Pflanzenwelt und den zahlreichen Tieren sind hier die Gräber von neun Nobelpreisträgern zu finden. Außerdem bietet der Friedhof noch ein kulturelles Kleinod: die Torhaus-Galerie an seiner Nordseite, direkt an der Kasseler Landstraße. Ein Spaziergang.

Literatur für alle: Auf einen Tee mit Anja Johannsen

Sie ist Geschäftsführerin des Literarischen Zentrums Göttingen, Jurymitglied für den Deutschen Buchpreis 2021, promovierte Literaturwissenschaftlerin, begeisterte Gastgeberin, Nachtmensch, erlernte Rampensau und seit elf Jahren Göttingerin. Wie Anja Johannsen als Profi liest, wie das neue Literaturhaus aussehen wird und welchen Buchtipp sie für den Herbst gibt, haben wir sie kurz vor der Verleihung des Deutschen Buchpreises gefragt.

Nikolaiviertel: Göttingens kreativer Stadtteil

Offene und kreative Menschen, Kunst auf der Straße und im Kunsthaus, handgemachte Snacks von Falafel bis Kuchen und mittendrin die Überreste der historischen Stadtmauer – das alles vereint das sympathisch unangepasste Göttinger Nikolaiviertel.

Göttinger Fachwerk: Abel Bornemanns Haus

Zu den Fachwerkhäusern, die in Göttingen häufig fotografiert werden, gehört definitiv und auch verdient das Bornemannsche Haus in der Barfüßerstraße. Wir haben uns die Geschichte zu dem alten Fachwerk angeschaut.

Startseite » Kultur & Wissenschaft

Kultur & Wissenschaft

Der Geist von Gauß: die historische Sternwarte

Der Geist von Gauß: die historische Sternwarte

Carl Friedrich Gauß, genialer Mathematiker, Astronom und Physiker, hat viele Jahrzehnte in Göttingen gelebt und gearbeitet – in der historischen Sternwarte. Im Rahmen von Stadtführungen könnt ihr euch auf seine Spuren begeben.

Astronomie: Göttingen schaut in die Sterne

Astronomie: Göttingen schaut in die Sterne

Seit mehr als 250 Jahren schaut Göttingen in die Sterne: Mit dem Bau der ersten Sternwarte im Jahr 1750 hat dieses Kapitel der Astronomie begonnen. Hier findet ihr eine Übersicht über aktuelle Projekte, tolle Veranstaltungen und spannende Must-Sees.

Weitere Beiträge

Nikolaiviertel: Göttingens kreativer Stadtteil

Nikolaiviertel: Göttingens kreativer Stadtteil

Offene und kreative Menschen, Kunst auf der Straße und im Kunsthaus, handgemachte Snacks von Falafel bis Kuchen und mittendrin die Überreste der historischen Stadtmauer – das alles vereint das sympathisch unangepasste Göttinger Nikolaiviertel.

Schnitzkunst und historische Adventskalender in Göttingen

Schnitzkunst und historische Adventskalender in Göttingen

Wollt ihr in weihnachtlichen Erinnerungen schwelgen? In zwei derzeit laufenden Ausstellungen habt ihr dazu ausgiebig Gelegenheit. Sammler Wolfgang Ziehe zeigt unter dem Titel „Zu Besuch im Erzgebirge“ in St. Albani umfangreiche Exponate der dort beheimateten Schnitzkunst. In St. Johannis präsentiert er, erstmalig in Göttingen, mit „Türchen auf…“ historische Adventskalender.

Der Stadtfriedhof: Erholung und Kunstgenuss

Der Stadtfriedhof: Erholung und Kunstgenuss

Eine der schönsten Parkanlagen in Göttingen ist der historische Stadtfriedhof zwischen Jheringstraße und Kasseler Landstraße. Neben der üppig grünenden Pflanzenwelt und den zahlreichen Tieren sind hier die Gräber von neun Nobelpreisträgern zu finden. Außerdem bietet der Friedhof noch ein kulturelles Kleinod: die Torhaus-Galerie an seiner Nordseite, direkt an der Kasseler Landstraße. Ein Spaziergang.

Göttinger Fachwerk: Abel Bornemanns Haus

Göttinger Fachwerk: Abel Bornemanns Haus

Zu den Fachwerkhäusern, die in Göttingen häufig fotografiert werden, gehört definitiv und auch verdient das Bornemannsche Haus in der Barfüßerstraße. Wir haben uns die Geschichte zu dem alten Fachwerk angeschaut.

Literatur für alle: Auf einen Tee mit Anja Johannsen

Literatur für alle: Auf einen Tee mit Anja Johannsen

Sie ist Geschäftsführerin des Literarischen Zentrums Göttingen, Jurymitglied für den Deutschen Buchpreis 2021, promovierte Literaturwissenschaftlerin, begeisterte Gastgeberin, Nachtmensch, erlernte Rampensau und seit elf Jahren Göttingerin. Wie Anja Johannsen als Profi liest, wie das neue Literaturhaus aussehen wird und welchen Buchtipp sie für den Herbst gibt, haben wir sie kurz vor der Verleihung des Deutschen Buchpreises gefragt.

Neustart der Kultur in Göttingen

Neustart der Kultur in Göttingen

Die Inzidenzwerte der Corona-Pandemie sind rapide gesunken und die Menschen spüren seit vielen entbehrungsreichen Monaten so etwas wie eine Normalität. Neben weiteren Bereichen, wie Hotellerie und Gastronomie, darf auch die Göttinger Kulturszene...

Göttinger Musiker*innen im Lockdown-Blues?

Club-Konzerte, Hallen-Gigs, Open-Air-Festivals? Fehlanzeige. Die gesamte Live-Musik-Branche köchelt seit Monaten nur noch auf Sparflamme. Viele Künstler*innen gewähren im Lockdown Einblicke in ihre Wohnzimmer und Studios, spielen für Fans und...

Forst erklärt: Den Göttinger Wald entdecken

Worauf solltet ihr im Frühjahr im Wald besonders achten? Darf man überhaupt die Wege verlassen? Und warum haben manche Bäume dunkle Flecken? Wir haben mit Simon und Felix von “Forst erklärt” über die Besonderheiten des Göttinger Waldes, Folgen des Klimawandels, seltsame Bell-Geräusche und Maibowle gesprochen.

Kraftort: das Deutsche Theater Göttingen

Seit über einem Jahr hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Viele Wirtschaftszweige liegen brach, auch die Kulturbranche. Trotzdem, oder besser gesagt: gerade deshalb, sind auch in Göttingen zahlreiche kreative Aktionen, Formate und Ideen umgesetzt worden, die es ohne diese Seuche wohl niemals gegeben hätte. Nur ein Beispiel von vielen, die aus der Not eine Tugend gemacht haben, ist das Deutsche Theater Göttingen. Wir haben mit seinem Intendanten Erich Sidler gesprochen – über Kraft, Herausforderung und Hoffnung.

Für Familien: Ausflugsziele in und um Göttingen

Die Möglichkeiten für Ausflüge und Unternehmungen mit Kindern sind momentan noch stark eingeschränkt ­– aber es gibt sie! Wir haben Ideen und Tipps für den nächsten Familienausflug gesammelt.

Fachwerk: Das Schrödersche Haus

Durch die Weender Straße gehen täglich Hunderte von Menschen. Auf dem Weg zur Arbeit, zum Shopping oder einfach beim Sonntags-Bummel passieren sie auch die Hausnummer 62, schräg gegenüber der Einmündung zur Mühlenstraße. Hier lohnt es sich besonders, den Blick einmal...

Skulpturen in der Göttinger Leineaue

Kunst im öffentlichen Raum ist etwas Wunderbares. Kunst zum Anschauen, zum Genießen und auch zum Anfassen. Frei zugängliche Kunstwerke bieten Raum für Phantasie und Interpretation – die Intention der Kunstschaffenden steht dabei nicht unbedingt an...

Kunsthaus Göttingen: Wir haben hinter die Kulissen geblickt

Im Jahr 2008 als Idee vorgestellt, hat sich im historischen Stadtkern, zwischen Düstere Straße, Nikolaikirchhof, Nikolai- und Turmstraße, das Kunstquartier Göttingen – kurz „KuQua“ entwickelt. Dessen Herzstück, das Kunsthaus Göttingen, ist nach...

Museum, Altes Rathaus und Stadtarchiv öffnen wieder

Nach mehrmonatiger Pause öffnen das Städtische Museum Göttingen, die Ausstellung im Alten Rathaus und das Stadtarchiv wieder ihre Türen. Jeweils ab Dienstag, 16. März 2021, ist ein Besuch mit Voranmeldung möglich. Die Stadtbibliothek bleibt...

Im Krieg verschollen: das Göttinger Ei

Göttingen, die Stadt, die Wissen schafft, so lautet der offizielle Slogan. Nicht nur, dass die Lebensläufe von 44 Nobelpreisträgern eng mit der Stadt und der Universität verbunden sind, Göttinger Forscher und Unternehmer haben ihrer Nachwelt auch zahlreiche...

Die Göttinger Straßenbahn: Beinahe wäre sie gefahren

Neulich ging ich auf dem Weg zur Buchhandlung die Weender Straße entlang. Ich muss wohl ziemlich geistesabwesend unterwegs gewesen sein, denn plötzlich riss mich am Nabel ein schrilles Klingeln aus meinen Gedanken. Ich konnte eben noch zur Seite springen und der...

Dein wöchentlicher Newsletter für Göttingen!

Dein wöchentlicher Newsletter für Göttingen!

Das Team des Mein Göttingen Magazins wirft wöchentlich einen Blick auf ein spannendes Thema aus Göttingen und informiert dich über Veranstaltungen, Konzerte und Events in Göttingen. Gleich abonnieren!

Hat geklappt, wir haben dir eine Bestätigungs-Mail gesendet.